Rainer M. Fürstaller
Tour, Radfahren Mittel

3-Märkte-Tour

Erleben wir auf dieser reizvollen Tour durch Obst- und Schilcherweinbaugebiete die drei wunderschönen Märkte Stallhofen, Mooskirchen und Ligist. Wir komman am Schloss Reiteregg vorbei, wo wir auch Reitstall, Koppel und Reitplatz bewundern können.

Weiters führt uns der Weg am Schloss Altenberg und am Schloss Tausendlust vorbei.



Drei Märkte und drei Schlösser – Was will man mehr?  Ein gut geeigneter Startort für diese reizvolle Tour durch Obst- und Schilcherweinbaugebiet ist die Marktgemeinde Stallhofen. Vom gutbürgelichen Kirchenwirt, der am Hügel liegt, geht es den Markt bergab, dann kommen wir beim Freizeitzentrum Stallhofen vorbei in Richtung Bernau. Dort geht’s weiter nach Hausdorf und Neudorf. Auf dem Weg hinauf zur „Nonner Höhe“ können wir das Schloss Reiteregg aus dem 17. Jahrhundert  bewundern und auf der linken Seite den Reitstall, Koppel und Reitplatz. Zu unserer Rechten befindet sich ein wunderschöner alter Waltbestand. Ein Blick auf das stilvoll renovierte Schloss Altenberg mit seinen Erkertürmen und den romantisch verfallenen Wirtschaftsgebäuden lohnt sich auf jeden Fall. Besonders hübsch ist der Anblick im Frühjahr, wenn der Magnolienbaum im Schlosspark in voller Blüte steht.
Das dritte Schloss – Schloss Tausendlust ist direkt auf unserer Route. Von der Straße aus wirkt das Schloss fast wie eine Festung, die gerade aus dem Dornröschenschlaf geweckt wird. Schade, dass uns da schon jemand beim Wachküssen zuvorkam…
In der Gemeinde Söding befindet sich unser zweiter Markt: Mooskirchen, dessen Kirchturm wir schon von weitem sehen können. Der hübsche Markt mit den gepflegten Häusern wurde  bereits mehrmals zum schönsten Blumenmarkt der Steiermark gekürt.
Über Weingärten und Obstbaugebiete gelangen wir ins Tal. Nun steht der dritte Markt im Bunde vor uns: Ligist, der Schilchermarkt. In Ligist beginnt die Schilcherweinstraße und das merkt man auch deutlich an den vielen einladenden Gastgärten. Ein Teich in Kleingaisfeld, der in Zukunft ein Badesee sein soll, führt uns zum Schluss unserer Route.

Tour Eigenschaften

Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft

Beste Jahreszeiten

Januar
Februar
März
April
Mai
Juni
Juli
August
September
Oktober
November
Dezember

Tour Details

elevation profile
41,3km Strecke
4:00h Dauer
824m Aufstieg
773m Abstieg
333m Tiefster Punkt
512m Höchster Punkt

Wie wird's die Tage?

Morgens

-2°C
30% 8 km/h

Mittags

0°C
30% 12 km/h

Abends

-2°C
25% 8 km/h
Es bleibt meist stark bewölkt und weitgehend trocken, Sonne gibt es nur selten.

Morgens

-4°C
5% 3 km/h

Mittags

0°C
0% 8 km/h

Abends

-2°C
5% 2 km/h
Zeitweiliger Sonnenschein, wobei die Wolken ab Mittag etwas dichter sein dürften.
Heute
15.12.2018
-3°C0°C
Morgen
16.12.2018
-4°C0°C
Montag
17.12.2018
-1°C3°C
Dienstag
18.12.2018
0°C6°C
Mittwoch
19.12.2018
-3°C3°C

Ihre Anreise

So kommen Sie zu uns