Entspannen und den Tag genießen | © Kump.Photography

Weingenuss

Genuss Wein

Die Marktgemeinde Ligist ist von dieser besonderen Rebsorte namens Blauer Wildbacher geprägt, aus der, für die Westeiermark typische, Schilcher gekeltert wird. Der liebliche Ort, der am Beginn der historischen Schilcherweinstraße liegt, verwöhnt Besucher aber auch mit hervorragenden Weiß- sowie Rotweinen. Ob die Klassiklinie, Lagenweine oder die süße Variante, das Sortiment ist vielfältig und überzeugt in Geschmack und Qualität. Auf den steilen Weinbergen, eingebettet in das sanfte Hügelland der Weststeiermark, werden zahlreiche Rebsorten aufgezogen, die später einen trockenen und frischen Weißburgunder oder einen vollmundigen Grauburgunder zum Vorschein bringen. Auch der spritzig fruchtige Welschriesling, der würzige Sauvignon Blanc und der vollmundige Chardonnay scheinen ebenfalls im Weinsortiment auf. Und die Roten, auch die darf man nicht außer Acht lassen. Der vollfruchtige Zweigelt findet in Ligist ebenso seinen Weg in die Flasche, wie der traditionelle Wildbacher, der sich vor allem als leichter und junger Wein seinen Namen gemacht hat.


Und dass man mit Weintrauben noch weit aus mehr anstellen kann als nur Wein zu produzieren und mit unterschiedlichsten Obstorten mehr als nur Saft presse kann, zeigen die Wein- und Obstbauern auf höchster Ebene. So werden in Ligist zudem köstliche Edelbrände in verschiedenen Geschmacksrichtungen, mit viel Liebe und Hingabe zum Produkt, hergestellt. Als Abschluss einer deftigen Brettljause tut so ein Stamperl Birnen-, Pfirsich- , Zwetschgen- oder auch Ringlottenbrand richtig gut. Ein Schilcher- oder Rotweinlikör bietet ein überraschendes Geschmackserlebnis auf der Zunge. Und auch ein köstlicher Schilcher-Tresterbrand ist nicht zu verachten und rinnt sanft die Kehle hinunter.