Tag der offenen Tür auf der Burgruine Krems

Tag der offenen Burgruine

Tauchen Sie in alte Zeiten ein und fühlen Sie sich wie in vergangene Zeiten zurückversetzt.

Der Burgverein "Krems in der Steiermark" lädt mit seinen Helfern auf die Burgruine Krems. Die Burgtüren stehen von 14:00 bis 18:00 Uhr für die Besucher offen.

 

Zur Geschichte:

Die einst wichtige Burganlage liegt östlich der Stadt Voitsberg. Der älteste und interessanteste Teil ist der auf dem höchsten Punkt der Anlage stehende fünfstöckige, zinnengekrönte Bergfried. Im 16. Jahrhundert wurde die Burg von den Grafen Herberstein zu einem prunkvoll eingerichteten Wohnschloss ausgebaut. Erzherzog Johann ewarb 1817 die Burgruine.

 

Bereits dem Verfall preisgegeben, kaufte 1989 der gemeinnützige Verein für Kinder- und Jugendförderung „Licht im Leben“ die historisch bedeutende Wehranlage. Seither haben umfangreiche Revitalisierungsmaßnahmen stattgefunden, ab 1993 auch mit Unterstützung des Burgvereines „Krems in der Steiermark“.

 

Das reizvolle Ambiente der historischen Mauern bietet Gelegenheit für kulturelle Veranstaltungen sowie für Schul- und Ferienprojekte.

Datum und Zeit

  • 26. Oktober 2018
  • Freitag Beginn: 14:00 Uhr

Kontakt

Burgruine Krems
Oschr. Alois Volgger Prof. Dr. Ernst Lasnik
Erzherzog-Johann-Straße
8570 Voitsberg
Telefon +43 3142 22218

Veranstaltungsort

Burgruine Krems
Oschr. Alois Volgger Prof. Dr. Ernst Lasnik
Erzherzog-Johann-Straße
8570 Voitsberg
Telefon +43 3142 22218