Vogelstimmenweg 

Der Vogelstimmenweg für duch den Schloßwald Schautafeln zeigen die häufigsten Vogelarten Die Ruine ist der mächtige Mittelpunkt des Vogelstimmenweges




Themenweg
Themenweg

Ligister Vogelstimmenweg

Tafel mit Vogelstimmen
Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft

Schwierigkeit: leicht
Strecke: 1,8?km
Aufstieg:
63 m
   Abstieg:
63 m
Dauer: 1:00 Std
Tiefster Punkt: 388 m (Marktplatz Ligist)
Höchster Punkt: 449 m

Kurzbeschreibung

Der kurze Rundweg verläuft rund um die Ruine Ligist und ist ein Erlebnis für die ganze Familie. Besonderes Highlight ist eine Infotafel, die uns die im Schlosswald beheimateten Singvögel zeigt und die dazugehörenden Vogelstimmen erklingen läßt.

Beschreibung

Entlang dieses kurzen Rundweges genießen Sie die grüne, sanfte und manchmal fast unberührter Natur rund um den Markt Ligist. Der Weg ist vor allem für Familien sehr gut geeignet, da es eine kurze Runde ist und wir bei einer Tafel den Vogellauten auf Knopfdruck lauschen können.

 

Rund um die Ruine Ligist verläuft der Vogelstimmenweg. Der kurze Rundweg ist ein Erlebnis für die ganz Familie.Dieser Erlebnisweg wurde 1999 mit Unterstützung von "BirdLife Österreich" errichtet und bietet die unerschöpfliche Tonleiter der Vögel.

Wir wandern entlang eines Waldstückes und dessen sonnseitiger Randbereiche und geniessen  diesen stimmenreichen wie stimmungsvollen Rundgang.  Eine große, speziell angefertigte Infotafel zeigt uns die im Schlosswald Ligist beheimateten Singvögel:

 

  • Rothkehlchen
  • Singdrossel
  • Amsel
  • Mönchsgrasmücke
  • Ringeltaube
  • Grünspecht
  • Buntspecht
  • Zaunkönig
  • Buchfink
  • Grünling
  • Zilp-Zalp
  • Blaumeise
  • Kohlmeise
  • Kleiber
  • Eichelhäher 

Auf "Knopfdruck" hören wir 15 verschiedene Vogelstimmen

Eigenschaften
aussichtsreich
faunistische Highlights
Rundtour
familienfreundlich

Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start der Tour
Marktplatz Ligist
Ende der Tour
Marktplatz Ligist
Wegbeschreibung

Wir starten für den Vogelstimmenweg direkt am Marktplatz und gehen zwischen Gasthaus und Bankinstitut dem Straßenverlauf folgend weiter. Nach ca. 200m biegen wir links den Steig folgend ab und gehen der Markierung folgend weiter. Vor uns sehen wir bereits dir Burgruine Ligist.

Nach ca. 400m vom Startpunkt aus kommen wir zu einer Weggabelung, wo wir uns links halten, es geht weiterhin mäßig bergauf und nach einem kurzen Stück durch den Wald kommen wir auf die „Burgwiese“, hier steht die Informationstafel  mit den 15 Vogelstimmen.

Ein Bankerl lädt uns zum Rast machen ein und wir genießen den Ausblick auf die Ligister Landschaft, eine grüne und leichthügelige Gegend, wie zum Verweilen einlädt.

Weiter geht’s dann Richtung Burg, wir gehen auf der linken Seite vorbei. Der weitere Weg  verläuft durch den Wald, wo wir einigen natürlichen Vogelstimmen lauschen können. Bei der nächsten Weggabelung halten wir uns wieder rechts und erreichen nach einem kurzen Stück wieder jenen Weg, den wir schon vom Hinwandern kennen.

Nach insgesamt 1,8km erreichen wir wieder den Marktplatz von Ligist.

Wegkennzeichen
12
Ausrüstung

Ein richtiges Rucksackpacken macht vieles leichter: Schwere Sachen als erstes einpacken. Die Wasserflasche sollte immer gut griffbereit in einer Seitentasche sein. Alle Dinge, die oft benötigt werden wie Sonnenbrille, Fotoapparat oder Wanderkarte, gehören obenauf.

Eine Notfallausrüstung gehört in jeden Rucksack!

Eine Einkleidung nach dem "Zwiebelsystem" empfiehlt sich immer!

Ein guter Wanderschuh ist ein guter Wegbegleiter und darf am Berg nie fehlen!

Ein Blasenpflaster für den Fall der Fälle nicht vergessen!

Sicherheitshinweise

Als Wandernde sind Sie im Wald und auf der Wiese zu Gast.

Bedenken Sie bitte folgende Hinweise:

  • Wildtiere brauchen Ruhe, bitte unnötigen Lärm vermeiden
  • Gekennzeichnete Wanderwege nicht verlassen
  • Müll nicht im Wald entsorgen, Tiere können sich daran verletzen
  • Halten Sie zu Weidetieren unbedingt Abstand
Öffentliche Verkehrsmittel

Mit den Regionalzügen der GKB zum Bahnhof Krottendorf. >>Infos zum Fahrplan

Anschließend ca. 2km Fußweg nach Ligist

Anfahrt
  • A2 Südautobahn Abfahrt Steinberg
  • Bei der Kreuzung Schilcherweinstraße biegen wir rechts Richtung Ligist ab
  • nach ca. 4,5 km biegen wir gegenüber der Tankstelle links in den Ort Ligist ein
Parken

Es stehen ausreichend Parkplätze zur Verfügung.

Tipp des Autors

Besichtigung der Burgruine

Informationstafel mit Vogelbildern und Vogelstimmen: Auf "Knopfdruck" hören wir 15 verschiedene Vogelstimmen.  

Weitere Infos und Links

Tourismusverband Lipizzanerheimat

An der Quelle 3 | 8580 Köflach

Tel. +43 3144 72 777

office@lipizzanerheimat.com

www.lipizzanerheimat.com


Höhenprofil
Höhenprofil nicht verfügbar

Wegeart
Asphalt0,7 km
Pfad0,9 km

Autor
Tourismusverband Lipizzanerheimat | erstellt: 09.06.2010 | geändert: 19.01.2018
Quelle
Tourismusverband Lipizzanerheimat
www.lipizzanerheimat.com

Logo


Downloads:

Tour drucken
Gesamte Tour mit Karte, Höhenprofil und Beschreibung als PDF speichern oder drucken
GPS-Track
GPX-Datei speichern und z.B. auf GPS-Gerät spielen
Google-Earth
Tour auf Google-Earth in 3D ansehen oder .KML-Datei speichern


Ausgangspunkt ist der Marktplatz von Ligist.

Ligist -
der Beginn der
Schilcherweinstraße

Zimmeranfrage:

Anreise am:
Abreise am:
Lipizzaner-Heimat
Tourismusverband Ligist | 8563 Ligist 22, West-Steiermark (Österreich) | Telefon: +43(0)3143-22 29-0 | tourismus@ligist.info - www.ligist.info