Pölzlweg

Der Pölzlweg (Weg Nr. 22) führt vom Ligister Marktplatz zum Bauernhof Pölzl (Schutzhütte). Der Weg beginnt direkt am Ligister Marktplatz in südwestlicher Richtung am Kriegerdenkmal vorbei, dem Weg 571 folgend.

Nach etwa 800 m zweigt der Weg Nr. 571 rechts ab. Sie wandern ca. 1 km auf der Asphaltstraße in den Graben des Ligistbaches hinein. Nach der Einmündung des Waldschmiedbaches können Sie die Asphaltstraße verlassen und steigen linksseitig sehr steil aufwärts.

Dieses etwa 100 m lange Wegstück ist das steilste im gesamten Wegverlauf. Auf der linken Wegseite steht die mächtige Staumauer des Hochwasser-Rückhaltebeckens, welche die früher
häufigen Überschwemmungen des Ligister Talbodens verhindert. Gemächlich geht es über Wiesen und Wälder aufwärts, bis sie nach ca. 1 ¼ Stunden die Südautobahn überqueren.

Nach einer weiteren ¾ Stunde betreten Sie eine große Wiese über welche der Weg zu Ihrem Ziel, dem Bauernhof Pölzl (Schutzhütte) führt. Bevor Sie in das Haus eintreten um eine herzhafte Stärkung zu sich zu nehmen, machen Sie einen Blick zurück. Das ganze untere Kainachtal liegt Ihnen zu Füßen: Gleichenberger Kogel, Wildoner Berg, Buchkogel und Demmerkogel begrenzen den Horizont.

Wenn Sie eine Rundwanderung machen möchten, können Sie vom Bauernhof Pölzl

  • über den Ligister Rundweg Nr. 18 und den Wartenstein oder
  • über den Moserweber und den Sch(m)ankerlweg

wieder nach Ligist zurück wandern.

Folgendes bietet der Pölzlweg:

  • mittel - schwere Wanderung
  • Gehdauer: ca. 4,5 Stunden (12 km)
  • Panoramaaussicht
  • Wiesen
  • Wälder

 Hier können Sie diese Seite als .pdf Datei downloaden.

Ligist -
der Beginn der
Schilcherweinstraße

Zimmeranfrage:

Anreise am:
Abreise am:
Lipizzaner-Heimat
Tourismusverband Ligist | 8563 Ligist 22, West-Steiermark (Österreich) | Telefon: +43(0)3143-22 29-0 | tourismus@ligist.info - www.ligist.info