Freilichtmuseum - Stübing

Willkommen im Tal der Bauernhöfe.
Ein Tal voll Natur. Ein Tal voll Leben. Das Österreichische Freilichtmuseum Stübing liegt 15 km nördlich von Graz in einem knapp 2 km langen idyllischen Seitental der Mur. Hier wurden inmitten von Wäldern, Wiesen und Feldern rund 100 originale Bauernhöfe aus ganz Österreich behutsam angesiedelt. Das älteste Bauernhaus stammt aus dem Mittelalter und ist rund 600 Jahre alt.

Die Häuser sind liebevoll und detailgetreu eingerichtet man hat den Eindruck, die Bauersleute könnten jeden Augenblick zurückkehren. Zu den mit Blumen geschmückten Höfen gehören farbenprächtige Gärten, auf den Wiesen und Weiden grasen Ziegen und Schafe. Auf den Feldern wird Getreide angebaut und in traditioneller Weise mit Sense und Sichel geerntet.

Österreichs größtes Open Air-Museum.

Stübing ist das einzige Freilichtmuseum Österreichs, das einen Überblick über das Bauernleben in allen Bundesländern gibt. Es gehört zu den größten Freilichtmuseen Europas und wurde mit dem Museumsgütesiegel des International Council of Museums (ICOM) der UNESCO ausgezeichnet.

Öffnungszeiten:
18. März  - 31. Oktober 2016
täglich 9 – 17 Uhr (Einlass bis 16 Uhr) 

Kontakt:
Österreichisches Freilichtmuseum
Stübing
A-8114 Stübing
Tel.: +43 (0) 3124 53700
Fax: +43 (0) 3124 53700 - 18
Email: service@freilichtmuseum.at
www.stuebing.at

Hier können sie diese Seite als .pdf Datei downloaden.

Ligist -
der Beginn der
Schilcherweinstraße

Zimmeranfrage:

Anreise am:
Abreise am:
Lipizzaner-Heimat
Tourismusverband Ligist | 8563 Ligist 22, West-Steiermark (Österreich) | Telefon: +43(0)3143-22 29-0 | tourismus@ligist.info - www.ligist.info